Januar 2019
M D M D F S S
« Dez    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archive

Buchempfehlung: „Vatertag!“ von Arne Ulbricht

[Werbung: Das vorgestellte Buch wurde mir für diese Rezension kostenfrei zur Verfügung gestellt. Ungeachtet dessen, gebe ich natürlich meine eigene und ehrliche Meinung wieder!]

.

.Heute möchte ich euch ein Buch näher vorstellen, welches es eindeutig

.

.

Väter und Mütter aufgepasst! Heute habe ich einen feinen Buchtipp für euch. Es geht um das Buch „Vatertag!“ von Arne Ulbricht, welches dieses Jahr neu im KLAK Verlag erschienen ist (16,90€ [D]/ 17,40€ [A].). 

Das Buch ist mit seinen 162 Seiten in 13 Erzählungen unterteilt und in einem stabilen Hardcover gebunden. Ebenfalls ist ein Lesezeichen mit integriert.

.

.

.

Um was geht es?

Grob zusammengefasst, erzählt jede Geschichte aus der Sicht eines Vaters, ganz unterschiedliche (Alltags-)Situationen. Dabei bekommt der Leser Einblicke in teilweise vertraute Geschehen, aber auch in die Schattenseiten des Lebens.

.

Der Klapptext auf der Buchrückseite ist wie folgt beschrieben:

„Vatertag! Die Väter, die durch diese Erzählungen geistern, sind alleinerziehend, gar nicht erziehend, verzweifelt, verstört, frustriert, fassungslos, überfordert, gefordert, genervt, alkoholisiert oder gar traumatisiert.

Schlimmstenfalls betrügen sie ihre Frau oder hauen einfach ab. Bestenfalls sind sie bereit, für die Tochter Wände hochzuklettern oder die Familie mit Faust und Fuß zu verteidigen und, wenn nötig, für sie zu sterben. 

Ein Stoff aus dem prallen Leben: heiter, irrwitzig, komisch, spannend, traurig, tragisch und brutal. Für Väter und Mütter und alle, die es werden wollen, ein absolutes MUSS.“


Über den Autor

 

 

Arne Ulbricht wurde 1972 in Kiel geboren und lebt seit 2009 in Wuppertal. Er ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und arbeitet als Französisch- und Geschichtslehrer.

Mit dem Schreiben begann Arne Ulbricht im Jahre 1997. Seitdem verfasst er als Autor Sachbücher, Essays und Prosa.

Mehr über Arne Ulbricht und seine Bücher erfahrt ihr unter 
www.arneulbricht.de.

.

Meine Lese-Erfahrung

Arne Ulbricht hat einen angenehmen Schreibstil und schafft es in jeder Erzählung den Leser komplett in das Geschehen eintauchen zu lassen. Ich konnte mich in alle Protagonisten gut hineinversetzen, selbst wenn sie mir auch mal nicht sympathisch waren. 

Nach jeder Geschichte, musste ich das Gelesene erst einmal kurz sacken lassen, denn keine lässt einen wirklich kalt. Von verstörend über berührend bis hin zu traurig und humorvoll – es bleibt keine Emotion aus. Dabei schafft es der Autor auch immer wieder, einen leicht sarkastischen Unterton, besonders in den lustigen Geschichten, mit einfließen zu lassen, welcher mir, mehr als nur einmal, ein lautes Glucksen über die Lippen brachte.  

Meine Lieblings-Erzählungen sind übrigens die Titelgeschichte „Vatertag!“, sowie „LOL“, welche Arne Ulbricht zusammen mit seinem Sohn geschrieben hat, und „In der Boulderhalle“. Alle drei sind eher humorvoll gehalten. Besonders die Titelgeschichte hat mich doch auch stark an meinen Mann erinnert 😀 

Die Erzählungen selbst, weisen alle eine angenehme Länge auf, wobei ich bei einigen auch gerne noch länger die Figuren in ihrem Alltag begleitet hätte.

.

.

Mein Fazit

„Vatertag!“ hat mich sehr positiv überrascht. Ich muss gestehen, dass zwei bis drei Geschichten nicht ganz meinen Geschmack an Thematik trafen, aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Für mich war es ein spannender Einblick in die Gedankenwelt der Männer, welche ja doch eher dazu neigen, nicht allzu viel über ihre Gefühlswelt zu sprechen.

Das Buch ist gleichermaßen für  Väter und Mütter (und alle, die es noch werden wollen) geeignet und besonders, wenn ihr Erzählungen liebt, oder schlicht und einfach nicht die Zeit habt, stundenlang ein Buch zu lesen, kann ich euch „Vatertag!“ nur wärmstens empfehlen. 

.

.

.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: